Simon Brandes

Simon Brandes

Simon Brandes hat Soziologie sowie Coaching, Supervision und Organisationsberatung studiert. Er war mehrere Jahre in der universitären Forschung tätig und forschte unter anderem zu Organisationen und Beratung. Seit 2008 ist er selbstständig und arbeitet mit Teams und Gruppen zu den Themenfeldern Kooperation und Kommunikation. Zunächst lag der Schwerpunkt seiner Tätigkeit im Feld Outdoortraining und Erlebnispädagogik. So hat er tief gehende Erfahrungen mit unterschiedlichsten Gruppenprozessen und beherrscht komplexe Übungen und Methoden zur Reflexion und Transfersicherung. Seit 2012 ist er primär im Bereich Beratung und Training tätig.

Entwicklungsprozesse begleitet er mit stimmigen Methoden, Tiefgang, Humor und zahlreichen Einladungen, Perspektiven zu wechseln und das Selbstverständliche zu hinterfragen. Handlungsspielräume zu erweitern und Ressourcen zu entwickeln, sind für ihn wichtige Eckpfeiler in allen Beratungsprozessen.
 

Arbeitsschwerpunkte

  • Teamentwicklung
  • Supervision
  • Klärungshilfe bei Konflikten
  • Training
  • Coaching
  • Moderation

Qualifikationen (Auswahl)

  • Beratung in der Arbeitswelt: Coaching, Supervision und Organisationsberatung,
    M. A., Frankfurt University of Applied Sciences
  • Diverse Ergänzungsqualifikationen im Bereich Konfliktmanagement,
    erworben u. a. bei Friedrich Glasl, Christoph Thomann und Gunther Schmidt
  • Erfahrungsorientierte Pädagogik und Beratung, bsj Marburg
  • Selbstmanagement nach dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM)
  • Soziologie, Diplom, Universität Frankfurt


<< zurück